Agenda

Fledermausforscher, Copyright Christof Häberle
03. April 2019 - 01. Juli 2020

Finden Sie mit uns gemeinsam mehr über unsere nächtlichen Nachbarn heraus: Wir suchen Berliner*innen, welche mit uns im Mai & Juni mehr darüber herausfinden möchten, warum so viele Fledermausarten in Berlin und wo im Stadtgebiet sie unterwegs sind. Fledermausrufe sind für Menschen normalerweise nicht wahrnehmbar, weil sie im Ultraschallbereich liegen. Das Team von WTimpact stellt Ihnen deshalb einen Fledermausdetektor zur Verfügung: Die Geräte erkennen die Rufe der Tiere, nehmen sie auf, und wandeln sie in Töne um, die Sie hören können. Als Teilnehmer des Projekts gehen Sie innerhalb von zwei Wochen zweimal eine festgelegte Route in Berlin mit dem Fledermausdetektor ab. Anschließend laden Sie die aufgenommenen Fledermausrufe auf der Internetplattform hoch. Dort werden sie von Wissenschaftlern mithilfe einer speziellen Software ausgewertet, so können die Rufe verschiedenen Fledermausarten zugeordnet werden. Über die Internetplattform erhalten Sie ihre ausgewerteten Daten zurück und können Schaubilder erstellen, die einen Überblick über das Vorkommen und die Lebensweise von Fledermäusen in Berlin liefern. Im Forum können Sie sich mit den anderen Teilnehmern des Projekts austauschen.

Mehr zum Projekt finden Sie hier: https://www.fledermausforscher-berlin.de/

Newsletter

Möchten Sie über spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

StadtWildTiere Berlin
Träger